Aktionen

Im Sunrise findet nicht nur der Offene Treff statt. Hier sind ein paar Beispiele für besondere Aktionen und Projekte.

Freitag, 21. Oktober 2016: (Zu-) Flucht

Die Jugendlichen aus dem Sunrise standen auf der Bühne im Café des Fritz-Henßler-Hauses zur Premiere eines selbst entwickelten Stückes mit dem Titel „(Zu-)Flucht“.

Dienstag, 24. Mai 2016: Zweiter Dortmunder Queer-Slam

Junge Poet_innen traten beim zweiten Dortmunder Queer-Slam auf. Veranstaltungsort war wieder das Kulturhaus taranta babu.

Dienstag, 29. März bis Freitag, 01. April 2016: Workshopwoche

In der Workshopwoche „Alle Körper verdienen Liebe – All bodies deserve love“ zur Body Positivity entstanden viele Plakate und Collagen.

Donnerstag, 10. März 2016: Ein queerer Sommernachtstraum

Das zeitlose Stück über die Liebe wurde von den Jugendlichen aus dem Sunrise als „Ein queerer Sommernachtstraum“ frei nach William Shakespeare aufgeführt.

Freitag, 12. Februar 2016: SUNRISE bei der open stage

Jugendliche aus dem Sunrise haben zum ersten Mal Theaterluft geschnuppert. Bei der „open stage“ im Kinder- und Jugendtheater gab es die ersten Szenen aus dem Sommernachtstraum zu sehen und Poetryslammer*innen ließen uns an ihren Gedanken teilhaben.

Samstag, 22. August 2015: SUNRISE auf dem Dortmunder CSD

Wie jedes Jahr präsentierte sich das Sunrise auf dem CSD in der Dortmunder Innenstadt mit einem Info- und Aktionsstand. In diesem Jahr wurde das Straßenfest durch eine Demonstration eröffnet.

Freitag, 26. Juni 2015: "Gay Is Okay"

Zum Saisonabschluss gab es wieder ein leckeres Grillbuffett im Innenhof. Gut gestärkt beteiligten wir uns noch an der LUSH-Aktion „Gay Is Okay“.

Sonntag, 17. Mai 2015: Internationaler Tag gegen Homophobie

Sunrise eröffnete in der Berswordthalle am Rathaus die Ausstellung „Ich – Du – Wir“ über die Zeit des Erwachsenwerdens. Im Anschluss ließen die Vernissage-Besucher_innen 100 rote Herzluftballons in den Himmel steigen.

Montag, 11. August bis Freitag, 15. August 2014: Workshopwoche

Jede Menge Kreativprojekte wurden in der Woche gemacht: Kurzfilm „5 Dinge“, Musikvideo, Fotoshootings. Und das Alles mit viel Spaß und tausend Ideen.

Freitag, 20. September 2013: SUNRISE feiert Geburtstag

Bereits seit fünf Jahren besteht die Jugendeinrichtung. Der Geburtstag wurde intern gefeiert – mit Grill, Quiz, Buffet, Tombola und viel guter Laune!

Sonntag, 08. Juli 2012: SUNRISE demonstriert auf dem Kölner CSD

Wie in jedem Jahr präsentierten sich die Jugendeinrichtungen aus NRW gemeinsam auf dem Christopher Street Day in Köln. Wir waren wieder mit einer Gruppe aus schwulen und lesbischen Jugendlichen dabei.

Mittwoch, 13. Juni 2012: Poetry Slam

Sunrise beteiligte sich beim großen Poetry Slam des Arbeitskreises Sexualpädagogik im Depot. Fast 150 Schülerinnen und Schüler waren dabei, als auf der Bühne Texte über Liebe, Sex und Beziehung vorgetragen wurden. Das Highlight: Zwei Mädchen präsentierten frei ein Gespräch zum Thema Bisexualität.

Dienstag, 15. Mai 2012: Knuddel-Flashmob

Am 17. Mai ist der Tag gegen Homophobie. Aus diesem Anlass gab es einen Knuddel-Flashmob in der Halle des Dortmunder Hauptbahnhofs – ganz homofreundlich!

Sonntag, 03. September 2011: Flagge zeigen für Toleranz und Vielfalt

Unter dem Motto „Gemeinsam Flagge zeigen“ hat sich SUNRISE an der Fahnenkette durch die Innenstadt beteiligt. Die kreativ gestalteten Flaggen sind ein Symbol dafür, wie die Menschen in ihrer Unterschiedlichkeit miteinander verbunden sind. Im Vorfeld haben sich 20 Jugendliche daran beteiligt, die Fahnen bunt und queer zu gestalten.

Freitag, 06. Mai 2011: Fernsehwerkstatt

SUNRISE multimedial: Mach’s dir selbst – das ist das Motto der Fernsehwerkstatt von queerblick. Jeden Freitag im Mai, Juni und Juli von 16 bis 21 Uhr kannst du lernen, wie du deinen eigenen Fernsehbeitrag produzierst. Bitte melde dich unter info@queerblick.tv an.

Samstag, 30. April 2011: Tanz in den Mai

SUNRISE in Kooperation mit den Mosquitos gestaltet die Lounge in Etage 1 ab 21 Uhr im KCR, Braunschweiger Straße 22.

Dienstag, 15. März 2011: Einmal Quizmaster sein

Acht Jugendliche aus dem Sunrise haben sich diesen Traum erfüllt. Sie haben ein Quiz über HIV und Safer Sex produziert. Wie das Ganze vonstatten ging, zeigt der Filmbericht von queerblick.tv.

Donnerstag, 09. September 2010: Kiss-Flashmob in der Dortmunder City

Premiere in Dortmund: Rund 15 Sunrise-Mädels haben sich zum Kiss-Flashmob getroffen. Auf offener Straße gab es Küsschen, um für mehr Akzeptanz werben.

Freitag, 04. Dezember 2009: Fachtagung "Diskriminierung von jungen Lesben und Schwulen in Dortmund"

Unserer Einladung waren zahlreiche Fachkräfte der Jugendarbeit und Politiker/innen gefolgt. Im Mittelpunkt der Fachtagung standen die Erfahrungen unserer Jugendbildungs- und Beratungseinrichtung. In einer engagierten Diskussion wurden Ideen für kommunale Handlungsmöglichkeiten der Aufklärungsarbeit entwickelt. Zur landesweiten Situation von jungen Lesben und Schwulen gab Almut Dietrich fundiert Auskunft. Almut Dietrich ist die Landeskoordinatorin der Anti-Gewalt-Arbeit in NRW.

Mittwoch, 04. November 2009: SUNRISE gibt Gummi!

In unserem Präventionsworkshop haben wir alles geklärt, was für ein gesundes schwules Leben wichtig ist. Es ging um HIV und andere Krankheiten. Es ging um Safer Sex. Es ging um schwule Identität. Der Workshop wurde von Dr. Andreas Bellmunt und Fabian Berg geleitet. In loser Folge bieten wir auch in Zukunft Workshops an für allen schwulen und bisexuellen Jugendlichen, die sich ganz intensiv mit ihrer persönlichen Gesundheit auseinandersetzen wollen.

Donnerstag, 24. September 2009: Speed-Dating im SUNRISE für junge Lesben

Start der neuen Veranstaltungsreihe für junge Lesben (kurz: JuLe) in NRW. Am ersten Abend drehte sich alles ums Kennenlernen und Flirten – dieses Mal nicht im Chat, sondern face-to-face.

Samstag, 13. Juni 2009: SUNRISE auf dem Fantasypride

An einem sonnigen Tag im Phantasialand haben wir unseren Infostand aufgebaut. Unsere gut gelaunten Helfer gaben vielen jungen Schwulen und Lesben unsere Flyer und Armbänder. Die Atmosphäre zwischen den Ständen der Einrichtungen aus der Region war total freundlich. Und zum krönenden Abschluss konnten wir den fulminanten Stöckellauf und die große Parade begutachten.

29. Mai - 01. Juni 2009: SUNRISE beim LFT 2009

Lesben in R(h)einkultur Alles im Fluss? Wie jedes Jahr zum Pfingstwochenende fand das Lesbenfrühlingstreffen statt. Die Jugendeinrichtungen aus NRW hatten ein super Programm auf die Beine gestellt. Auch das Erzählcafe, das als Austausch für die ältere und jüngere Lesben Generation gedacht war, war ein großer Erfolg.

Dienstag, 03. Februar 2009: Besuch aus dem Bundestag

Es war eine spannende Runde. Der Bundestagsabgeordnete Michael Kauch (FDP) hat sich die Räume vom SUNRISE angesehen und sich über unsere Einrichtung informiert. Dabei hat er auch Privates aus seinem Leben und von seiner Arbeit im Bundestag erzählt. Nach den Gesprächen mit den Jugendlichen waren sich alle einig, dass die Beratung und Begleitung von lesbischen und schwulen Jugendlichen im Coming Out-Prozess mehr als notwendig ist.

Dienstag, 20. Januar 2009: Stolperstein-Reinigung

Das SUNRISE hat den Stolperstein des von den Nationalsozialisten als „homosexuell denunzierten“ Alex Damm gereinigt. Damit haben wir uns an der Reinigungsaktion der Arbeitsstelle „Zukunft braucht Erinnerung“ beteiligt.

Samstag, 20. September 2008: SUNRISE offiziell eröffnet

Am 20. September war es endlich soweit: Das Sunrise wurde von der Stadtdezernentin für Jugend, Frau Waltraud Bonekamp, offiziell eröffnet. Für den festlichen Rahmen sorgte der KCR-Chor „Sang&Klang: Los!“. Viele waren unserer Einladung gefolgt. Und so platzten unsere Räume aus allen Nähten. Und alle waren total begeistert, wie gut es bei uns aussieht. Die Atmosphäre war optimal. Ein dickes Dankeschön an alle fleißigen Helfer_innen!