SCHLAU

Startseite SCHLAU

SCHLAU-Logo-Dortmund-RGB-150-286x120Bildung und Schulaufklärung zu sexueller Orientierung und geschlechtlicher Vielfalt

  • Wie geht es einem Schüler, der entdeckt, dass er sich zu Jungs* hingezogen fühlt und der täglich den abwertenden Gebrauch des Wortes „schwul“ erlebt?
  • Wie kann verhindert werden, dass Schülerinnen* aufgrund ihrer sexuellen Identität Opfer von verbaler und körperlicher Gewalt werden?
  • Wie kann das Thema „sexuelle Identität“ so in die Schulen integriert werden, dass alle Schüler_innen in einem Klima ohne Angst vor Ausgrenzung lernen und sich entwickeln können?

Diese Fragen sind die Grundlage für das Projekt „SCHLAU NRW – Schwul Lesbisch Bi Trans* Aufklärung in Nordrhein-Westfalen“.

Gerne kommen wir in eure Schule, um persönlich mit den Schüler_innen zu sprechen. Ein Schuleinsatz findet statt im Rahmen eines Workshops (mind. 2 Schulstunden) mit unterschiedlichen Methoden. Durchgeführt werden die Workshops von qualifizierten Ehrenamtler_innen.

Wenn ihr möchtet, dass das SCHLAU-Team in eure Klasse kommt, dann wendet euch am besten an eure/n Schulsozialarbeiter/in. Oder sucht ihr noch ein spannendes Thema für eure Projektwoche? Dann nehmt bitte mit uns Kontakt auf.

Wenn du bei SCHLAU Dortmund mitmachen möchtest, melde dich gern bei uns.

SCHLAU NRW wurde im Rahmen der Agenda 21 als “Best Practice”-Beispiel ausgezeichnet. Weitere Informationen findet ihr unter: schlau-nrw.de

Besonders engagierte Schulen können sich an der Kampagne „Schule ohne Homophobie – Schule der Vielfalt“ beteiligen. Hier geht es um nachhaltige Aktionen rund um das Thema “sexuelle Identitäten”. Alle weiteren Informationen entnehmt bitte der Internetseite des Projektes schule-der-vielfalt.de.

Kontakt

L. Mevissen

L. Mevissen

Kontaktperson SCHLAU Dortmund