Skip to main content

Virtuelle Informations-Veranstaltungen für Fachkräfte, Eltern und Angehörige

Augrund der derzeitigen Situation können alle Infoveranstaltungen nicht vor Ort stattfinden, sondern werden als Online-Seminare über Zoom angeboten. Die Anmeldung ist unter trans(at)sunrise-dortmund.de möglich.

Hier gibt es den aktuellen Flyer mit allen Terminen auch als PDF.

November/Dezember 2022

Mittwoch, 02.11., 9-12 Uhr
Trans* und nichtbinär-freundliche Gestaltung von Wohngruppen - Kooperationsveranstaltung
In dieser Veranstaltung werden alle Teilnehmer*innen unterstützt, mit dem Thema „Geschlechtliche Vielfalt“ kompetent, wertschätzend und sicherer umzugehen. So werden Informationen zur trans* und nichtbinär-freundlichen Gestaltung von
Wohngruppen vermittelt, verknüpft mit einem Wissensinput hinsichtlich zusätzlicher psychiatrischer Diagnosen. Die Teilnehmenden erhalten Fachwissen über die komplexen Zusammenhänge von Geschlechtlichkeit, Antidiskriminierung, Beratung, Sozialer Arbeit und Diversität und setzen sich selbstreflexiv mit den Themen auseinander. Es werden erste praktische Anregungen für die Umsetzung im alltäglichen Handeln innerhalb der Beratungsarbeit erarbeitet. Die Veranstaltung ist
für Fachkräfte der (teil-)stationären Kinder- und Jugendhilfe begrenzt und wird in Kooperation mit dem Projekt Trans*sensibel des queeren Netzwerks durchgeführt.
Co-Referentin ist Lara Hofstadt.
Anmeldungen zu dieser Veranstaltung an mertens(at)queere-jugendfachstelle.nrw

Freitag, 25.11., 10-12 Uhr
(De)transition – Veranstaltung mit detrans* Aktivist_In Eli Kappo
Die Veranstaltung soll grundlegende Informationen über das Thema Detransition vermitteln sowie über damit verbundene Mythen und Vorurteile aufklären. Zudem soll herausgearbeitet werden, wie Fachkräfte, Eltern und Behandler*innen Unterstützung bei Zweifeln von Kindern und Jugendlichen hinsichtlich der eigenen Transition leisten können. Im ersten Teil werden Daten und Fakten zum Thema besprochen, auch mit Bezug zu aktuellen Studien. Im zweiten Teil wird Eli Kappo aus der eigenen Detransitionsgeschichte erzählen sowie eine Einordnung der politischen Diskussion über das Thema Detransition vornehmen, auch und gerade in Hinblick auf derzeit vorhandene Informationsquellen im deutschsprachigen Raum. Im anschließenden Diskussionsteil können auch eigene Fragen zum Thema gestellt werden.

Freitag, 02.12., 17-19 Uhr
Trans*Relevanz - Einführung in Begriffe und Bedarfe von trans* Kindern und Jugendlichen
Die Veranstaltung richtet sich an Fachkräfte und Angehörige von trans* Kindern und Jugendlichen. Es werden grundlegende Infos zu Trans* im Kindes- und Jugendalter gegeben sowie Themen wie Coming-out, schulische Situation, rechtliche und medizinische Fragen besprochen. Auch eigene Erfahrungen, Unsicherheiten und Sorgen können diskutiert werden. Dadurch soll den Teilnehmer*innen ein unterstützender und kompetenter Umgang mit trans* Kindern und Jugendlichen ermöglicht werden.

 


 

Neue Broschüre "Trans* und Familie"

Wir freuen uns mitteilen zu können, dass auch unsere neue Broschüre „Trans* und Familie“ gerade frisch erschienen ist.

Die Broschüre soll Eltern und Angehörige beim bedürfnisgerechten Umgang mit trans* Kindern und Jugendlichen unterstützen, aber auch die Möglichkeit eröffnen, eigene Sorgen und Unsicherheiten zu reduzieren. Dazu werden neben grundlegenden Wissen zu Trans* beispielhafte Situationen in Familien sowie mögliche Problemlösungen vorgestellt sowie mit häufigen Stereotypen und Vorurteilen zu trans* Kindern und Jugendlichen aufgeräumt.

Die Broschüre wird herausgegeben von SLADO e.V. , dem Dachverband der Schwulen-, Lesben-, Bisexuellen- und Transidentenvereine und -initiativen in Dortmund. Die Herstellung der Broschüre wurde durch das Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen MKFFI NRW im Rahmen des Kinder- und Jugendförderplans gefördert.

Die Broschüre kann über den unten stehenden Link angesehen oder heruntergeladen werden. Für eine Bestellung der gedruckten Broschüre bitte eine E-Mail an info(at)sunrise-dortmund.de schreiben, wir schicken sie dann per Post zu.

Broschüre „Trans*Relevanz - Grundlagen und praktische Tipps für Fachkräfte“

Die Broschüre ist für Fachkräfte aller Art gedacht – seien es Lehrer*innen, (Schul-) Sozialarbeiter*innen oder Ärzt*innen - und soll diese beim bedarfsgerechten Umgang mit trans* Kindern und Jugendlichen unterstützen. Neben einem grundlegenden Wissensinput zu Trans* und Inter* werden auch Informationen über rechtliche sowie medizinische Aspekte gegeben. Des Weiteren finden sich umfangreiche praktische Tipps sowohl für den Schulalltag als auch für weitere Institutionen und Situationen. Ein ausführliches Glossar mit Begriffserklärungen sowie ein Anhang mit Hilfestellen dient zudem als Nachschlagewerk und ermöglicht einen leichten Zugang zu vertiefenden Informationen zum Thema Trans*. Durch die Broschüre soll es Fachkräften ermöglicht werden, die vielfältigen Lebensrealitäten von trans* Kindern und Jugendlichen zu erfassen und auf ihre Bedürfnisse sensibel und kompetent reagieren zu können.

Die Broschüre wird herausgegeben von SLADO e.V. , dem Dachverband der Schwulen-, Lesben-, Bisexuellen- und Transidentenvereine und -initiativen in Dortmund. Die Herstellung der Broschüre wurde im Rahmen des Projekts “Reclaim your Gender” durch das LWL-Landesjugendamt Westfalen gefördert.

Die Broschüre kann über den unten stehenden Link angesehen oder heruntergeladen werden. Für eine Bestellung der gedruckten Broschüre bitte eine E-Mail an info(at)sunrise-dortmund.de schreiben, wir schicken sie dann per Post zu.